Dr. Andrea Lill-Schott

Seit August 2016 führt Dr. Andrea Lill-Schott die Hausarztpraxis Frechen. Bereits seit 2001 ist sie in Frechen als Fachärztin für Allgemeinmedizin zugelassen, wo sie bis zum Juni 2016  Mitinhaberin einer großen hausärztlichen Gemeinschaftspraxis in Frechen-Bachem war.

Nach Ihrem Medizinstudium in Würzburg und Köln absolvierte sie die Ausbildung  zur Fachärztin für Allgemeinmedizin. Sie arbeitete im Städtischen Krankenhaus Merheim im Fachbereich Innere Medizin bei Prof. Renner sowie in der Radiologie des Kreiskrankenhauses Waldbröl bei Prof. Sobbe. Außerdem war sie in der Gemeinschaftspraxis Dr. Braunfels/Dr.Henke in Wesseling als Praxisassistentin tätig.

Frau Dr. Lill-Schott hat im Fachbereich Neurologie bei Professor Kessler an der Universität Greifswald promoviert.

Sie hat eine Reihe von Zusatzqualifikationen erworben, die ihr eine umfassende Behandlung ihrer Patienten ermöglichen: Homöopathie und Psychosomatische Grundversorgung, Progressive Muskelrelaxation und Raucherentwöhnung. Seit Mai 2017 führt Sie mit Ende Ihrer Weiterbildung den Titel fachgebundene Psychotherapie.

Von 2012 bis 2014 hat sie am BILANZ Projekt – einer hausärztlichen Studie der Universitäten Göttingen, Düsseldorf und Witten/Herdecke – teilgenommen.

Dr. Andrea Lill-Schott wurde 1961 in Fürth/Bayern geboren, ist verheiratet und hat drei erwachsene Kinder.

Menü