Die Betreuung und Versorgung älterer und hochbetagter Patienten ist ein wichtiger Schwerpunkt unserer Arbeit. Wir erfassen altersbedingte Erkrankungen, Beeinträchtigungen und Risiken.

Hausärzte sind in der Betreuung älterer Menschen (über 70 Jahre) von wesentlicher Bedeutung. Im Alter steigt die Gefahr, sich zu verletzen, und der Gesundheitszustand verschlechtert sich. Der ganzheitliche Ansatz der Hausärzte ermöglicht es uns, damit zum Wohle der Patienten umzugehen. Circa zwei Drittel der Menschen zwischen 70 und 80 Jahren müssen mit Einschränkungen im Alltag umgehen. Das betrifft die körperliche Fitness und die damit einhergehende Unfallgefahr sowie das Nachlassen von funktionellen und psychosozialen Fähigkeiten. Mit standardisierten Tests helfen wir unseren Patienten, ihre Alltagsfähigkeiten einzuschätzen und wirken einer Verschlechterung des Gesundheitszustandes entgegen.

So lange es geht, zu Hause leben

Die meisten Menschen möchten so lange es geht und mit so wenig Betreuung wie möglich zu Hause leben. Dabei helfen wir unseren Patienten. Wenn Alltagsgefahren minimiert werden, Verletzungsquellen und Mobilitätshindernisse beseitigt werden, ist das leichter möglich. Außerdem müssen Gefahrenquellen außerhalb der Wohnung analysiert und richtig eingeschätzt werden, um die Mobilität und die Selbstständigkeit zu erhalten. Vor allem sind Stürze zu vermeiden.

Und natürlich passen wir die Medikation unserer Patienten an die altersentsprechende Medikamentenverträglichkeit an.

Frühes Erkennen und Behandeln von Krankheiten

Im Alter steigt die Gefahr, an Demenz zu erkranken, an Depressionen oder anderen Krankheiten zu leiden. Hier arbeiten wir prophylaktisch mit Tests, um die Gesundheit unserer Patienten zu erhalten. Der Barthel-Index ist ein Standardtest, der die Alltagsfähigkeit im Alter bewertet. Der Mini-Mental-Status-Test (MMST) hilft uns,  Demenz und Alzheimer Erkrankung zu diagnostizieren. Der Test MAGIC (Manageable Geriatric Assessment) ist eine Alternative zum Barthel-Index und trägt zur besseren Gesundheit im Alter bei.

Geriatrie – Versorgung älterer Menschen

Gesund und aktiv im Alter

Im Alter gesund und aktiv am Leben teilnehmen zu können, heißt also nicht nur, mit Erkrankungen und Verletzungen umzugehen. Vielmehr geht es darum, sie gar nicht erst auftreten zu lassen. Wir helfen Ihnen dabei.

Links:

Menü